Hauptmenü

Europäische Woche / Europäischer Wettbewerb

© EU-OSHA

Europäische Kampagne 2018 / 2019

Arbeitnehmer sind an vielen Arbeitsplätzen gefährlichen Substanzen ausgesetzt, die gesundheitliche Probleme, Erkrankungen und Todesfälle verursachen und / oder dazu beitragen.
Die Kampagne "Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben" verfolgt fünf strategische Zielsetzungen.

  1. Aufklärung über die Bedeutung und Relevanz des Umgangs mit gefährlichen Substanzen an europäischen Arbeitsplätzen durch Bereitstellung von Fakten und Zahlen zu Expositionen gegenüber gefährlichen Substanzen und deren Auswirkungen auf Arbeitnehmer.
  2. Förderung von Gefährdungsbeurteilung, Vermeidung und Substitution sowie der Hierarchie von Präventionsmaßnahmen durch Bereitstellung von Informationen über praktische Tools und Beispiele guter Praxis.
  3. Sensibilisierung für die Risiken, die mit der Exposition gegenüber Karzinogenen am Arbeitsplatz verbunden sind, durch Unterstützung des Austauschs guter praktischer Lösungen als Unterzeichner des Pakts über die Umsetzung des "Fahrplans zu Karzinogenen".
  4. Gezielte Ansprache von Arbeitnehmern mit besonderen Bedürfnissen und höherer Gefährdung, beispielsweise als Ergebnis ihrer begrenzten Kenntnisse über gefährliche Substanzen, durch die Bereitstellung von Fakten und Zahlen und Informationen über gute praktische Lösungen.
  5. Intensivere Aufklärung über politische Entwicklungen und den derzeit geltenden Rechtsrahmen mithilfe eines Überblicks über den bestehenden Rahmen und bestehende Leitfäden.

Weitere Kampagnen:

Europäische Kampagne 2016 / 2017

Europäische Kampagne 2016 / 2017

Die aktuelle EU-weite Kampagne läuft unter dem Slogan "Gesunde Arbeitsplätze für jedes Alter".
Das übergeordnete Ziel der Kampagne besteht darin, Arbeitnehmern, Führungskräften und Arbeitgebern dabei zu helfen, die Herausforderungen, die mit einer alternden Belegschaft verbunden sind, zu erkennen und zu bewältigen und dabei ihr Augenmerk nicht nur auf eine Altersgruppe zu legen, sondern auf Arbeitnehmer jeden Alters.

Die aktuelle EU-weite Kampagne läuft unter dem Slogan "Gesunde Arbeitsplätze für jedes Alter".
Das übergeordnete Ziel der Kampagne besteht darin, Arbeitnehmern, Führungskräften und Arbeitgebern dabei zu helfen, die Herausforderungen, die mit einer alternden Belegschaft verbunden sind, zu erkennen und zu bewältigen und dabei ihr Augenmerk nicht nur auf eine Altersgruppe zu legen, sondern auf Arbeitnehmer jeden Alters.

Europäische Kampagne 2014 / 2015

Europäischer Wettbewerb 2014/15

Die aktuelle EU-weite Kampagne lief unter dem Slogan "Gesunde Arbeitsplätze – den Stress managen". Arbeitsbedingten Stress und psychosoziale Risiken erkennen und erfolgreich managen trägt dazu bei, dass die Mitarbeiter glücklich und zufrieden sind. Ein gutes psychosoziales Arbeitsklima sorgt somit für gesunde und motivierte Arbeitnehmer. Wie immer konnten im Wettbewerb gute praktische Lösungen zum Thema eingereicht werden.

Europäischer Wettbewerb 2014/15

Die aktuelle EU-weite Kampagne lief unter dem Slogan "Gesunde Arbeitsplätze – den Stress managen". Arbeitsbedingten Stress und psychosoziale Risiken erkennen und erfolgreich managen trägt dazu bei, dass die Mitarbeiter glücklich und zufrieden sind. Ein gutes psychosoziales Arbeitsklima sorgt somit für gesunde und motivierte Arbeitnehmer. Wie immer konnten im Wettbewerb gute praktische Lösungen zum Thema eingereicht werden.