Hauptmenü
Gruppenbild des TSBD 2020 mit der Dezernatsleiterin Frau Dr. Possardt (mittig), dem stellvertretenden Dezernatsleiter Herrn Dr. Hübel (links) und Herrn Dr. Roos (rechts)
© Lasse Brandt

Das Team des Tierschutzberatungsdienstes (TSBD) besteht derzeit aus drei Mitgliedern. Den Aufbau des TSBD begann am 1. Januar 2020 Frau Dr. Claudia Possardt als Dezernatsleiterin und verantwortlich für den Fachbereich Schwein. Am 1. Oktober 2020 erweiterte Herr Dr. Jens Hübel als stellvertretender Dezernatsleiter den TSBD um den Fachbereich Geflügel. Seit 1. Dezember 2020 verstärkt Herr Dr. Lukas Philipp Roos das Team mit dem Fachbereich Tierhaltung, Stall(um)bau, Fütterung und Agrarökonomie.

Gruppenbild des TSBD 2020 mit der Dezernatsleiterin Frau Dr. Possardt (mittig), dem stellvertretenden Dezernatsleiter Herrn Dr. Hübel (links) und Herrn Dr. Roos (rechts)
© Lasse Brandt

Das Team des Tierschutzberatungsdienstes (TSBD) besteht derzeit aus drei Mitgliedern. Den Aufbau des TSBD begann am 1. Januar 2020 Frau Dr. Claudia Possardt als Dezernatsleiterin und verantwortlich für den Fachbereich Schwein. Am 1. Oktober 2020 erweiterte Herr Dr. Jens Hübel als stellvertretender Dezernatsleiter den TSBD um den Fachbereich Geflügel. Seit 1. Dezember 2020 verstärkt Herr Dr. Lukas Philipp Roos das Team mit dem Fachbereich Tierhaltung, Stall(um)bau, Fütterung und Agrarökonomie.

  • Dr. Claudia Possardt

    Porträtfoto von Frau Dr. Claudia Possardt am Schreibtisch sitzend
    © www.wolfgang-frotscher.de

    Dr. med. vet. Claudia Possardt

    Fachtierärztin für Virologie und Öffentliches Veterinärwesen

    • Dezernatsleitung
    • Fachbereich Schwein
    • Tierärztliche Dezernentin

    Curriculum vitae

    Qualifikation

    • Studium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Moskauer Veterinärakademie K. I. Skrjabin in Moskau damalige Sowjetunion, Russland
    • Approbation als Tierärztin
    • Promotion Dr. med. vet. zum Thema: “Untersuchungen zur Toxoplasma Gondii- Infektion in einer Schweinegroßanlage mit verschiedenen serodiagnostischen Verfahren - ein Beitrag zur Toxoplasmose Epidemiologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Anerkennung als Fachtierärztin für Virologie
    • Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst in der Verwaltung des Landes Brandenburg (Amtstierärzteexamen)
    • Anerkennung als Fachtierärztin für Öffentliches Veterinärwesen
    Porträtfoto von Frau Dr. Claudia Possardt am Schreibtisch sitzend
    © www.wolfgang-frotscher.de

    Dr. med. vet. Claudia Possardt

    Fachtierärztin für Virologie und Öffentliches Veterinärwesen

    • Dezernatsleitung
    • Fachbereich Schwein
    • Tierärztliche Dezernentin

    Curriculum vitae

    Qualifikation

    • Studium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Moskauer Veterinärakademie K. I. Skrjabin in Moskau damalige Sowjetunion, Russland
    • Approbation als Tierärztin
    • Promotion Dr. med. vet. zum Thema: “Untersuchungen zur Toxoplasma Gondii- Infektion in einer Schweinegroßanlage mit verschiedenen serodiagnostischen Verfahren - ein Beitrag zur Toxoplasmose Epidemiologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Anerkennung als Fachtierärztin für Virologie
    • Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst in der Verwaltung des Landes Brandenburg (Amtstierärzteexamen)
    • Anerkennung als Fachtierärztin für Öffentliches Veterinärwesen
  • Dr. Jens Hübel

    Portraitfoto von Herrn Dr. Jens Hübel
    © Jens Hübel, LAVG

    Dr. med. vet. Jens Hübel

    Zusatzbezeichnung für Zier-, Zoo- und Wildvögel

    • stv. Dezernatsleitung
    • Fachbereich Geflügel
    • Tierärztlicher Dezernent

    Curriculum vitae

    Qualifikation

    • Studium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig
    • Promotion zum Thema "Fußballenentzündung, Einstreufeuchtigkeit und Mortalität als Tierschutzindikatoren in der Aufzuchtphase von Mastputen unter Berücksichtigung von Besatzdichte und Körpermasse" an der Universität Leipzig
    • Erwerb der Zusatzbezeichnung für Zier-, Zoo- und Wildvögel an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig

    weitere Tätigkeiten

    • nebenberuflich als Berater für die Themen Vögel, Tierschutz und Tierversuche tätig
    Portraitfoto von Herrn Dr. Jens Hübel
    © Jens Hübel, LAVG

    Dr. med. vet. Jens Hübel

    Zusatzbezeichnung für Zier-, Zoo- und Wildvögel

    • stv. Dezernatsleitung
    • Fachbereich Geflügel
    • Tierärztlicher Dezernent

    Curriculum vitae

    Qualifikation

    • Studium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig
    • Promotion zum Thema "Fußballenentzündung, Einstreufeuchtigkeit und Mortalität als Tierschutzindikatoren in der Aufzuchtphase von Mastputen unter Berücksichtigung von Besatzdichte und Körpermasse" an der Universität Leipzig
    • Erwerb der Zusatzbezeichnung für Zier-, Zoo- und Wildvögel an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig

    weitere Tätigkeiten

    • nebenberuflich als Berater für die Themen Vögel, Tierschutz und Tierversuche tätig
  • Dr. Lukas Philipp Roos

    Portraitfoto von Herrn Dr. Lukas Philipp Roos
    © Lukas Philipp Roos

    Dr. sc. agr. Lukas Philipp Roos

    • agrarwissenschaftlicher Dezernent
    • Fachbereich Tierhaltung, Stall(um)bau, Fütterung und Agrarökonomie
    • Fachbereich Pferd

    Curriculum vitae

    Qualifikation

    • Staatl. anerkannter Tierarzthelfer
    • Studium der Agrarwissenschaften in Berlin und Kiel
    • Promotion zum Thema „Reproduktion und Gesundheit von Holsteiner Warmblutstuten – Einfluss von Populationsstruktur und Datenerfassung“ an der Universität Kiel

    Weitere Tätigkeiten

    • Landwirt und Direktvermarkter im Nebenerwerb
    • Lehrauftrag an der HNE Eberswalde zu Bewirtschaftung und Pflege des Grünlandes in der Pferdehaltung

    Portraitfoto von Herrn Dr. Lukas Philipp Roos
    © Lukas Philipp Roos

    Dr. sc. agr. Lukas Philipp Roos

    • agrarwissenschaftlicher Dezernent
    • Fachbereich Tierhaltung, Stall(um)bau, Fütterung und Agrarökonomie
    • Fachbereich Pferd

    Curriculum vitae

    Qualifikation

    • Staatl. anerkannter Tierarzthelfer
    • Studium der Agrarwissenschaften in Berlin und Kiel
    • Promotion zum Thema „Reproduktion und Gesundheit von Holsteiner Warmblutstuten – Einfluss von Populationsstruktur und Datenerfassung“ an der Universität Kiel

    Weitere Tätigkeiten

    • Landwirt und Direktvermarkter im Nebenerwerb
    • Lehrauftrag an der HNE Eberswalde zu Bewirtschaftung und Pflege des Grünlandes in der Pferdehaltung