LAVG

Karriere

Bereiche

Themen

Aufbereitung von Medizinprodukten

Die gesetzliche Grundlage für die regelmäßige Überwachung von Einrichtungen, insbesondere von Krankenhäusern, Arztpraxen und Zahnarztpraxen, bildet § 26 des Medizinproduktegesetzes.

Die risikoabgestufte Überwachung hat die Überprüfung der Einhaltung der Richtlinien des Robert-Koch-Instituts zu Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung der verschiedensten Medizinprodukte im Focus. Die Richtlinien sind im Internet beim Robert-Koch-Institut verfügbar.

Weitere Informationen:

Kontakt

LAVG, Abteilung Gesundheit
Dezernat G3

Stefan Krüger

Wünsdorfer Platz 3
15806 Zossen OT Wünsdorf

Tel.: 0331/ 8683-853
Fax: 0331/ 8683-865
E-Mail:
Stefan.Krueger
@LAVG.Brandenburg.de