Hauptmenü

24.11.2021

Brandenburg verschärft Corona-Maßnahmen

Kabinett beschließt Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Um die rasante Ausbreitung der wesentlich infektiöseren Delta-Variante von SARS-CoV-2 zu bremsen, verschärft Brandenburg die Corona-Maßnahmen nochmal deutlich.

Die wesentlichen Neuerungen sind:

  • 2G-Regel wird landesweit deutlich ausgeweitet
  • Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte werden verschärft
  • In Hotspot-Regionen gilt eine nächtliche Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte
  • Weihnachtsferien beginnen drei Tage früher
  • Bildungsministerium kann Präsenzpflicht aufheben
  • Weihnachtsmärkte müssen landesweit abgesagt werden

Mehr Informationen

Datum
24.11.2021
Rubrik
Aktuelle Meldungen , Gesundheitsschutz , Arbeitsschutz
Datum
24.11.2021
Rubrik
Aktuelle Meldungen , Gesundheitsschutz , Arbeitsschutz