Hauptmenü

Infektionswochenbericht

Bild mit Ausschnitt aus dem Infektionswochenbericht zu COVID-19 in 35. KW 2022
© LAVG
Bild mit Ausschnitt aus dem Infektionswochenbericht zu COVID-19 in 35. KW 2022
© LAVG

Der Infektionswochenbericht dient zur Darstellung der nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) namentlich meldepflichtigen Erkrankungen aus dem Land Brandenburg, die täglich von den Gesundheitsämtern an das LAVG als zuständige Landesbehörde übermittelt werden. Der Infektionswochenbericht gibt auf anschauliche und interaktive Art einen Einblick in die Meldedaten nach IfSG in Form von Tabellen, Karten und Zeitreihen.

Der Bericht gliedert sich in drei Teile. Der Überblick gibt mit Hilfe einer Schnellübersicht der Fallzahlen nach Meldewoche einen schnellen Einblick in das Infektionsgeschehen im Land Brandenburg. Die Darstellung nach Krankheit im Dashboardcharakter zeigt die wöchentlichen Meldungen mit Fokus auf eine ausgewählte meldepflichtige Krankheit. In den Berichten der Landkreise und kreisfreien Städte werden die Meldefälle mit Fokus auf einen ausgewählten Landkreis bzw. eine ausgewählte kreisfreie Stadt dargestellt.

Die Darstellung der Daten erfolgt wochenweise, wird jedoch täglich aktualisiert, um Nachmeldungen für vergangene Wochen zu berücksichtigen. Ziel des Infektionswochenberichtes ist es, sowohl den zuständigen Behörden des Landes sowie der Landkreise und kreisfreien Städte, dem Fachpublikum, der Presse, aber auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen aktuellen Einblick in die meldepflichtigen Infektionskrankheiten im Land Brandenburg zu geben. Alle Tabellen, Abbildungen und Karten stehen zum Download zur Verfügung, womit eine Weiterverwendung der Daten bequem möglich ist.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Der Infektionswochenbericht ist eine Fachanwendung und daher nur begrenzt barrierefrei nutzbar.