Wir als Arbeitgeber

Graue Figur neben Stuhl mit FragezeichenNeues Fenster: Bild vergrößern © LAVG ReRe

Das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit ist eine Sonderordnungsbehörde mit über 320 Beschäftigten. Das LAVG ist eine Aufsichts- und Genehmigungsbehörde. Es hat Vollzugs- und Überwachungsaufgaben in den Politikfeldern Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, gesundheitlichen Verbraucherschutz, Strahlenschutz, Marktüberwachung, Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz und öffentlichem Gesundheitsdienst. Im LAVG geht es vor allem um die Überwachung der Einhaltung von Vorschriften, die Durchsetzung der Einhaltung dieser Vorschriften, aber auch um Beratung, Information und Aufklärung.


Die ungefähr 250 Gesetze und Verordnungen, für die das LAVG zuständig ist, dienen vor allem dem Schutz des Lebens und der Gesundheit von Mensch und Tier. Das angeschlossene Kompetenzzentrum für Sicherheit und Gesundheit stellt die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung aller Landesbediensteten sicher und unterstützt so die Leitungen der Dienststellen und Betriebe des Landes Brandenburg bei der Erfüllung ihrer Arbeitgeberpflichten nach dem Arbeitsschutzgesetz.


Das LAVG ist dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) sowie dem Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz (MdJEV) nachgeordnet.