Gesundheitsfachberufe - Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Vorlage im Ausland (Certificate of Good standing)

Sofern ein Berufsangehöriger eine Tätigkeit in seinem Beruf im Ausland aufnehmen will, ist hierfür in der Regel die Vorlage spezifischer Bescheinigungen des Herkunftslandes über seine Ausbildung und darüber, dass die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung nicht entzogen worden ist und keine Verfahren anhängig sind, erforderlich.

Der Antrag ist an das Landesamt für Arbeitsschutz,Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG), Abteilung Gesundheit, zu richten, sofern der Antragsteller im Land Brandenburg seine Ausbildung erworben hat und ihm hier die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung erteilt worden ist.

Weitere Informationen

  • Antrag mit Aufstellung Antragsunterlagen
  • Erklärung zum Nachweis der persönlichen Eignung
  • Erklärung, dass die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung nicht entzogen wurde

Kontakt

LAVG, Abteilung Gesundheit
Dezernat G1

Kontaktdaten und Sprechzeiten