LAVG

Bereiche

Abteilung Arbeitsschutz
Wir über uns

Themen

Publikationen

Service

Weitere Arbeitsschutzakteure

Aufgaben MASGF

Aufgaben des Referats 35 im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 
 
Das Referat 35 - Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Produktsicherheit - im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit Frauen und Familie (MASGF) übt als oberste Landesbehörde auf dem Gebiet der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit sowie Dritter die Fachaufsicht über die Abteilung Zentrale Dienste, die Abteilung Arbeitsschutz und das Kompetenzzentrum für Sicherheit und Gesundheit des LAVG aus.

Wesentliche Tätigkeitsfelder des Referats bestehen in der Mitwirkung auf dem Gebiet der Arbeitsschutzgesetzgebung, in der Abstimmung zu Fragen des Vollzugs staatlichen Arbeitsschutzrechts mit den anderen Bundesländern und Bundesministerium sowie in der Mitarbeit in Ausschüssen auf Bundesebene.

Das Referat 35 koordiniert die Zusammenarbeit der staatlichen Arbeitsschutzbehörden mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung auf der Grundlage der im Arbeitsschutzgesetz und im SGB VII vorgegebenen gesetzlichen Verpflichtungen. Es fördert die gegenseitige Unterrichtung über wesentliche Ergebnisse der Tätigkeit sowie den Erfahrungsaustausch. Zugleich wird es fachaufsichtlich gegenüber den landesunmittelbaren Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung wirksam.

Auf Landesebene entwickelt das Referat 35 konzeptionelle Vorgaben, sichert die organisatorischen und fachlichen Rahmenbedingungen, steuert und kontrolliert Tätigkeiten mit dem Ziel landeseinheitlichen Vorgehens und fördert innovative Lösungen.